Spieletest für das Spiel: GEWINN MIT 5
Hersteller: Arxon 
Preis: n.b.
empf.Alter: 7-70 
Anzahl Spieler: 2
Erscheinungsjahr: 1979 
noch erhältlich: Nein
Autor:
Besonderheit:
Kategorie: 2-Personen-Spiel
Bewertungsbild Gewinn mit 5-Foto

Ausstattung: 1 Spielbrett, 48 Spielfiguren, 2 Punktezähler
Aufmachung: Das gesamte Spielmaterial ist aus Plastik gefertigt und paßt in eine handliche Spielschachtel. Das Spielfeld besteht aus 10x10 Vertiefungen. In diese Vertiefungen passen die zylinderförmigen Spielsteine. An den Seitenrändern gibt es zwei Punkteleisten, auf denen die gewonnenen Partien mit kleinen Stiften angezeigt werden können.
Ziel: Jeder Spieler versucht, fünf Steine waagerecht, senkrecht oder diagonal in eine Reihe zu bringen.
Nachdem man sich auf die Spielreihenfolge geeinigt hat, setzen die Spieler jeweils abwechselnd eine Spielfigur in ein freies Feld.
Spielende: Die Spielrunde endet, sobald ein Spieler fünf Spielsteine in eine durchgehende Reihe bringen konnte. Wenn keiner der beiden Spieler dies erreicht, zählt die Runde unentschieden. Wer fünf Spiele gewonnen hat, gewinnt ĄGewinn mit 5".
Kommentar: Das Spiel ist langweilig und wurde schon in unzähligen Variationen aufgelegt. Die Aufmachung ist für das Alter des Spiels angemessen.
Fazit: Bei Gelegenheitsspielern stellen sich vielleicht noch Überraschungen ein, Spielfreaks gelingt eigentlich immer ein Unentschieden.
Wertung: Das Spiel bekommt so gerade 3 Punkte. Es funktioniert, ist aber bereits nach wenigen Partien langweilig.

Dieser Text und die Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche kommerzielle Nutzung ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt!
(c) Claudia Schlee & Andreas Keirat, www.spielphase.de


Spielindex

Hauptseite